Wie finde ich die richtige Datenanalyse-Tool?

Data Analyst beauftragen oder Selfservice-Analysetool? Was ist für mich und meine Bedarfe an Datenanalysen besser geeignet?


#Datenanalysen sind im Zuge der #Digitalisierung und der damit zusammenhängenden Wettbewerbsfähigkeit ein wichtiger Faktor für zukünftigen Unternehmenserfolg. Jedoch führen noch nicht einmal 10% der Unternehmen große Datenanalysen durch, um basierend darauf Entscheidungen zu treffen. 50% der Firmen machen kaum umfassende Datenanalysen.


Die Zahl der Data Science-Projekte muss jedoch für langfristigen Erfolg in Unternehmen steigen. Einfache Datenanalysen mit den richtigen #Tools können auch von Mitarbeitern aus Fachabteilungen durchgeführt werden. Denn viele Datenanalysetools sind heutzutage sehr bedienerfreundlich, sodass einfache Auswertungen durch die integrierte #KI bereits nach kurzer Zeit von jedem gemacht werden können, durch sogenannte Selfservice-Analysetools. Einen professionellen Datenanalysten können sie zwar nicht ersetzen, trotzdem bieten sie gute Möglichkeiten, mit eigenen Daten umzugehen und erste wichtige Erkenntnisse daraus zu ziehen.


Gerade zu Beginn kann eine Beratung sehr wertvoll sein, um die richtigen Tools für sich zu finden, in das Thema Datenanalyse professionell eingeführt zu werden oder um individuelle Anpassungen am angewendeten Analysetool vorzunehmen, damit es auf die individuellen Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten wird. Aber auch Unterstützung bei Handlungsempfehlungen kann ein gelernter Datenanalyst bieten, um gemeinsam durch die Insights von Fachabteilungen die besten Ergebnisse zu erzielen.


Welche Fragen sollte man sich stellen, wenn man auf der Suche nach passenden Analysetools ist? Wir haben es für euch zusammengefasst. 🔽


❓ Was sind eure liebsten Datenanalysetools? Lasst es uns wissen!


👉Wenn ihr euch hierzu austauschen möchtet, Fragen habt oder euch bezüglich Datenanalysen beraten lassen wollt, schreibt uns gerne auf info@bd-a.de.


#selfservice#datascience#künstlicheintelligenz#daten